Schritte und Befehle zum Installieren von DLNA unter Linux

Die DLNA (Digital Living Network Alliance) ist ein Zusammenschluss von Elektronik- und Computerherstellern, die sich darauf verständigt haben, eine Art kompatiblen Standard für all ihre Systeme zu schaffen. DLNA ermöglicht es verschiedenen Geräten innerhalb desselben Netzwerks, sich zu verbinden, um unterschiedliche Inhalte zu teilen. Der Vorteil, den es bieten kann, ist eine einfache Einrichtung und Vielseitigkeit. Dieses System kann sowohl in Wi-Fi- als auch in Ethernet-Netzwerken arbeiten.

dlan server linux konfig

Hier schlagen wir eine vollautomatische Lösung vor, die darin besteht, die Software namens MiniDLNA zu verwenden. Es ermöglicht Ihnen, einen Ordner freizugeben und alles darin für Computer im Netzwerk sichtbar zu machen. Dieses Programm funktioniert unter Linux und ist kostenlos. Bevor wir den Linux-DLNA-Server konfigurieren, müssen wir sicherstellen, dass unser Wi-Fi-Netzwerk den DLNA-Dienst unterstützt. Konfiguration des DLNA-Dienstes im WLAN-Router D-LINK DIR-505 Dazu verwenden wir den D-LINK DIR-505.

Zuerst betreten wir die Konfigurationsseite unseres Routers und geben die Konfigurations-UI des Routers ein. Dann finden wir die Seite „Medienserver“ in der linken Leiste und klicken auf das Kontrollkästchen „DLNA-Medienserver aktivieren“. Geben Sie dann den Namen des Medienservers ein, damit er von DLNA-Streaming-Geräten erkennbar ist.

Mit diesen einfachen Schritten haben wir den Router für das DLNA-Netzwerk korrekt konfiguriert und können nun mit der Konfiguration unseres Linux-Servers fortfahren

Führen Sie die folgenden Befehle als root aus:

  1. apt-get -y install build-essential
  2. apt-get -y installiere libavutil-dev libavcodec-dev libavformat-dev libflac-dev
  3. apt-get -y install libvorbis-dev libid3tag0-dev libexif-dev
  4. apt-get -y installiere libjpeg62-dev libsqlite3-dev

Also den Quellcode von miniDNLA herunterladen, entpacken und kompilieren:

. / Configure
um
make install
cp linux / minidlna.init.d.script /etc/init.d/minidlna
chmod 755 /etc/init.d/minidlna
update-rc.d minidlna-Standardwerte

Konfigurieren Sie es nach der Installation, indem Sie /etc/minidlna.conf bearbeiten

nano /etc/minidlna.conf

Und um es zu starten:

/etc/init.d/minidlna starten

Sie können jetzt den auf Ihrem persönlichen Router installierten Dienst nutzen. Erstellen Sie eine Sicherungskopie, bevor Sie diese Änderungen anwenden, falls Probleme auftreten.